Besuch der Übungsfirmenmesse in Pforzheim

Echte Lernerfolge mit simulierten Unternehmen

Übung macht den Meister, oder so tun als ob, das festigt die Fertigkeiten. Auf diesen Grundsätzen basiert die Idee der Übungsfirmen an Beruflichen Schulen.

Harte Ware gegen harte Währung gab es bei der 8. regionalen Übungsfirmenmesse im Pforzheimer Congresscentrum – aber nur am Kaffeestand. Bei den 86 Ausstellern wurde hart verhandelt, aber Geld und Waren, etwa Motorräder oder Reisen, waren simuliert. Denn bei sogenannten Übungsfirmenmessen, von denen es allein in Deutschland etwa 580 gibt, wird eben nur so getan als ob.

„Das ist unser Lager“ sagt Saskia Braun und legt einen bunt gestalteten Katalog auf den Tisch der Firma „Go Fashion GmbH“ aus Offenburg. „Wir verkaufen jugendliche Mode für Damen und Herren wie z. B. verschiedene Jeans, Hosen, T Shirts, Hemden, Blusen, usw... Das passende Accessoire darf natürlich nicht fehlen. Schauen Sie hier, alles in unserem Katalog, sagt die 17-jährige Schülerin der Berufsfachschule Wirtschaft der Kaufmännischen Schulen in Offenburg, haben wir auch auf Lager. Bei einem Bestellwert über 400,00 € erhalten Sie zusätzlich einen Glücksrabatt.

Wie im richtigen Leben

Somit schlüpften 20 Schülerinnen und Schüler in der virtuellen Firma für einen Tag in die Rolle von Verkäufern, um Kontakte mit anderen Übungsfirmen zu knüpfen und Aufträge für das restliche Schuljahr aufzunehmen. Dass es dabei um virtuelle Ein- und Verkäufe ging war weniger entscheidend. Wichtiger war es für die Schüler, das kennenzulernen, was auf einer echten Messe der Fall ist: neue Produkte vorstellen und Kaufabschlüsse herzustellen.

Fazit aller Aussteller war: „Die Messe war wie jedes Jahr eine gelungene Veranstaltung.“

Bilder in neuem Tab ansehen:

News Beiträge
Aktuelles

Neuer dualer Studiengang startet in Kooperation mit den KSOG

240 Jahre Dienst an den KSOG gehen zu Ende

108 Abiturientinnen und Abiturienten feiern ihren Abschluss

108 erfolgreiche Abiturientinnen und Abiturienten verlassen das Wirtschaftsgymnasium

Weltpremiere an den KSOG: Stück "Träum weiter" feiert Standing Ovations

Jahrzehnte für die Schule tätig - Verabschiedung von Kollegen

Notarfachangestellte - Neuer Ausbildungsberuf an den KSOG

Dankesbriefe aus Chile und Peru für die Spenden unseres Weihnachtsbasars

Konzept für Schulsozialarbeit an elf kreiseigenen Schulen

Unser Weihnachtsbasar war wieder sehr gut besucht - Einige Pressestimmen

Ein Abschied mit Wehmut

Fachkräfte stark gefragt - Durch Praktika bei Kooperationspartnern Einblicke in die Arbeitswelt erhalten

Berufsfachschule erfolgreich beendet

125 erfolgreiche Abiturienten am Wirtschaftsgymnasium

Theater AG der KSOG begeistert Publikum mit "Die Welle"

Zonta-Club Offenburg-Ortenau vergibt Preis an Schülerin der KSOG

Bildungspartnerschaft zwischen Kaufmännischen Schulen und EDEKA Südwest unterzeichnet

Dankesbriefe aus Chile und Peru für die Spenden unseres Weihnachtsbasars

Die KSOG bieten sechsjähriges Wirtschaftsgymnasium an - Eine ehemalige Schülerin berichtet

Zwei Klassen der KSOG sind nun Profis in Sachen Vermögensaufbau

Pressestimmen zu unserem Weihnachtsbasar

Spiegel-Journalist Takis Würger liest aus seinem Buch in den Kaufmännischen Schulen

IHK zeichnet KSOG-Absolventin Ann-Kathrin Laug mit zwei Förderpreisen und als Landessiegerin aus

24 Abiturienten mit einer Eins vor dem Komma

Abschlussfeier unserer Abiturienten

117 Abiturienten am Wirtschaftsgymnasium

Der Traum hat sich erfüllt - Syrische Großfamilie findet eigene Wohnung

Großer Dank aus Südamerika für die Unterstützung mit dem jährlichen Weihnachtsbasar

Die Abiturprüfungen an den KS-OG haben begonnen

Einladungen zum Schnupperstudium an der Hochschule für Technik Stuttgart und an der Fakultät für Physik und Astronomie Uni Heidelberg

Schüler des Wirtschaftsgymnasiums erhält Stipendium als "Talent im Land"

Ein Budgetplan gegen die Verschuldung - Präventionsprojekt für SchülerInnnen

Zielvereinbarung der Kaufmännischen Schulen mit Regierungspräsidium

Stärkung der Naturwissenschaften - KS OG erhalten vom Fonds der Chemischen Industrie 2500 Euro

Wege nach der (Fach-)Hochschulreife

Adventsbasar war gut besucht - Seit mehr als drei Jahrzehnten veranstalten die Kaufmännischen Schulen ihren großen Benefiz-Weihnachtsbasar

Kreisschulzentrum nimmt lang ersehnten Bau D in Betrieb

123- mal Freude nach dem Abi - Absolventen des Wirtschaftsgymnasiums verabschiedet

123 bestehen das Abi am Wirtschaftsgymnasium

Besuch einer Offenburger Delegation bei französischer Partnerschule L.P. Camille Schneider zum Tag der Offenen Tür

Pressestimmen zu unserem Weihnachtsbasar

Pressestimmen zur Theateraufführung

IHK Preisträger 2015

Pressestimmen zu Richtfest Bau D und Flüchtlingssituation