Infos zur Anmeldung

Infoabende zu unseren Schularten

Infoabende sind jeweils um 19:00 Uhr, Zähringerstraße 37-39

Montag, 21. Januar 2019:

  • für das dreijährige Wirtschaftsgymnasium (3WGW / 3WGI / 3WGF)
              => Bau A Eingangshalle
  • für die zweijährige Berufsfachschule - Wirtschaftsschule (2BFW)
              => Bau B Raum 1.02 - 1.OG
  • für das zweijährige Berufskolleg Fremdsprachen (2BKFR
              => Bau B Raum 1.01 - 1.OG
  • für das einjährige Berufskolleg zum Erwerb der Fachhochschulreife (1BKFHW)
              => Bau B Raum 1.11  - 1.OG

Dienstag, 22. Januar 2019:

  • für das einjährige Berufskolleg 1 (1BK1W)
              => Bau A Eingangshalle
  • für das einjährige Berufskolleg 2 (1BK2W)
              => Bau B Raum 1.01 - 1.OG

Donnerstag, 21. Februar 2019:

  • für das sechsjährige Wirtschaftsgymnasium (6WG)
     

Anmeldeschluss (außer 6-jähriges Wirtschaftsgymnasium):

1. März 2019

 

Anmeldeschluss 6-jähriges Wirtschaftsgymnasium:

24. Juni 2019

 

Warteliste

Nach dem 1. März eingehende Bewerbungen werden in einer "Warteliste" erfasst und können erst nach Aufnahme aller termingemäß eingegangenen Anmeldungen bearbeitet werden. Am Wirtschaftsgymnasium und an den Berufskollegs (außer BKFHW) konnten in den letzten Jahren kaum Bewerber/innen von der Warteliste aufgenommen werden.

Betriebsbesichtigung bei der Printus GmbH - Klasse W2KB1

Am 23.04.2015 traf sich die Klasse W2KB1 mit Herrn Kuschel im Neubau der Firma Printus zu einem einleitenden Vortrag von Herrn Dieterich, dem Personalleiter, bevor es dann in zwei Gruppen zur Besichtigung ging. Die Gruppen wurden von Herrn Treier, Personalreferent für Aus-und Weiterbildung, und Frau Rombach, Personalreferentin für Logistik, geleitet.

Zunächst wurden wir in den Wareneingang geführt. Dort lernten wir, dass die Ware aufgeteilt wird. Große und sperrige Artikel kommen in die Palettenkommissionierung; kleine Teile werden ausgepackt und kommen in die Boxenkommissionierung. Als nächstes haben wir erfahren, wie die Kartons für den Versand gefaltet werden. An dieser Stelle werden die Aufträge schon anhand eines Barcodes in eine feste Reihenfolge gebracht, in der sie dann die Kommissionierungsabteilungen durchlaufen.

Danach besichtigten wir das chaotische Hochregallager der Firma Printus. Dort werden in ca. 80.000 Boxen die einzelnen Artikel gelagert, vollautomatisch verwaltet und später zur Kommissionierung transportiert. Diese war auch unsere nächste Station. Auf zwei Förderbändern laufen die codierten Kartons um die Regale mit den Kommissionierungsboxen. An diesem Förderband zeigen Bildschirme, welcher Artikel wie oft in einen Karton hineingelegt werden muss. Bis ein Karton vollständig gefüllt ist, umläuft dieser die Regale teilweise mehrmals. Einige Schüler durften diese Boxenkommissionierung selbst ausprobieren und Artikel in die Kartons legen. Über einen Aufzug werden die vollständig beladenen Kartons zur Verpackstation befördert. Dort kleben Maschinen die Deckel, sowie die Adress-Etiketten auf die Pakete. Zum Schluss werden diese schon je nach der Zielrichtung in verschiedene LKW verladen, die die Pakete nach Dienstschluss, gegen 18:30 Uhr, ausliefern.

Zum Abschluss dieser überaus interessanten und informativen Besichtigung trafen wir uns alle wieder in dem Besprechungsraum, wo wir uns stärken durften und abschließende Fragen klären konnten.

Bilder in neuem Tab ansehen:

News Beiträge
Aktuelles

Unser Weihnachtsbasar war wieder sehr gut besucht - Einige Pressestimmen

Ein Abschied mit Wehmut

Fachkräfte stark gefragt - Durch Praktika bei Kooperationspartnern Einblicke in die Arbeitswelt erhalten

Berufsfachschule erfolgreich beendet

125 erfolgreiche Abiturienten am Wirtschaftsgymnasium

Theater AG der KSOG begeistert Publikum mit "Die Welle"

Zonta-Club Offenburg-Ortenau vergibt Preis an Schülerin der KSOG

Bildungspartnerschaft zwischen Kaufmännischen Schulen und EDEKA Südwest unterzeichnet

Dankesbriefe aus Chile und Peru für die Spenden unseres Weihnachtsbasars

Die KSOG bieten sechsjähriges Wirtschaftsgymnasium an - Eine ehemalige Schülerin berichtet

Zwei Klassen der KSOG sind nun Profis in Sachen Vermögensaufbau

Pressestimmen zu unserem Weihnachtsbasar

Spiegel-Journalist Takis Würger liest aus seinem Buch in den Kaufmännischen Schulen

IHK zeichnet KSOG-Absolventin Ann-Kathrin Laug mit zwei Förderpreisen und als Landessiegerin aus

24 Abiturienten mit einer Eins vor dem Komma

Abschlussfeier unserer Abiturienten

117 Abiturienten am Wirtschaftsgymnasium

Der Traum hat sich erfüllt - Syrische Großfamilie findet eigene Wohnung

Großer Dank aus Südamerika für die Unterstützung mit dem jährlichen Weihnachtsbasar

Die Abiturprüfungen an den KS-OG haben begonnen

Einladungen zum Schnupperstudium an der Hochschule für Technik Stuttgart und an der Fakultät für Physik und Astronomie Uni Heidelberg

Schüler des Wirtschaftsgymnasiums erhält Stipendium als "Talent im Land"

Ein Budgetplan gegen die Verschuldung - Präventionsprojekt für SchülerInnnen

Zielvereinbarung der Kaufmännischen Schulen mit Regierungspräsidium

Stärkung der Naturwissenschaften - KS OG erhalten vom Fonds der Chemischen Industrie 2500 Euro

Wege nach der (Fach-)Hochschulreife

Adventsbasar war gut besucht - Seit mehr als drei Jahrzehnten veranstalten die Kaufmännischen Schulen ihren großen Benefiz-Weihnachtsbasar

Kreisschulzentrum nimmt lang ersehnten Bau D in Betrieb

123- mal Freude nach dem Abi - Absolventen des Wirtschaftsgymnasiums verabschiedet

123 bestehen das Abi am Wirtschaftsgymnasium

Besuch einer Offenburger Delegation bei französischer Partnerschule L.P. Camille Schneider zum Tag der Offenen Tür

Pressestimmen zu unserem Weihnachtsbasar

Pressestimmen zur Theateraufführung

IHK Preisträger 2015

Pressestimmen zu Richtfest Bau D und Flüchtlingssituation