Infos zur Anmeldung

Infoabende zu unseren Schularten

Infoabende sind jeweils um 19:00 Uhr, Zähringerstraße 37-39

Montag, 21. Januar 2019:

  • für das dreijährige Wirtschaftsgymnasium (3WGW / 3WGI / 3WGF)
              => Bau A Eingangshalle
  • für die zweijährige Berufsfachschule - Wirtschaftsschule (2BFW)
              => Bau B Raum 1.02 - 1.OG
  • für das zweijährige Berufskolleg Fremdsprachen (2BKFR
              => Bau B Raum 1.01 - 1.OG
  • für das einjährige Berufskolleg zum Erwerb der Fachhochschulreife (1BKFHW)
              => Bau B Raum 1.11  - 1.OG

Dienstag, 22. Januar 2019:

  • für das einjährige Berufskolleg 1 (1BK1W)
              => Bau A Eingangshalle
  • für das einjährige Berufskolleg 2 (1BK2W)
              => Bau B Raum 1.01 - 1.OG

Donnerstag, 21. Februar 2019:

  • für das sechsjährige Wirtschaftsgymnasium (6WG)
     

Anmeldeschluss (außer 6-jähriges Wirtschaftsgymnasium):

1. März 2019

 

Anmeldeschluss 6-jähriges Wirtschaftsgymnasium:

24. Juni 2019

 

Warteliste

Nach dem 1. März eingehende Bewerbungen werden in einer "Warteliste" erfasst und können erst nach Aufnahme aller termingemäß eingegangenen Anmeldungen bearbeitet werden. Am Wirtschaftsgymnasium und an den Berufskollegs (außer BKFHW) konnten in den letzten Jahren kaum Bewerber/innen von der Warteliste aufgenommen werden.

BK2-Absolventen verabschiedet

Abteilungsleiter Dieter Hättig, Lena Burkart, Sarah Bliss, Lena Wurth und Klassenlehrer Werner Zoller

26 Schüler/innen haben im Schuljahr 2013/14 an der Kaufmännischen Schule Offenburg das Berufskolleg II erfolgreich mit der Fachhochschulreife abgeschlossen. Dieser Abschluss beinhaltet auch den Nachweis, dass die berufsfachlichen Lehrplaninhalte des zweiten Ausbildungsjahres Bürokaufmann/-frau, Großhandelskaufmann/-frau und Industriekaufmann/-frau beherrscht werden und bescheinigt damit ein breites kaufmännisches Basiswissen sowie einen Bildungsstand, der zum Studium an Hochschulen berechtigt.

Darüber hinaus haben 9 Schüler durch eine Zusatzprüfung den Berufsabschluss „Staatlich geprüfte(r) Wirtschaftsassistent/in“ erreicht. Für die besten erbrachten Leistungen erhielten Sarah Bliss und Lena Burkart einen Klassenpreis. 
Klassenlehrer Werner Zoller blickte auf das vergangene Schuljahr zurück und ermunterte die Absolventen, die erworbenen Kenntnisse zu nutzen und die individuellen Stärken auszubauen, um die persönlich gesteckten Ziele zu erreichen.

Abteilungsleiter Dieter Hättig konnte für besondere Leistungen Sponsorenpreise überreichen:

  • von EDEKA für die beste Leistung im Fach Deutsch an Lena Wurth,
  • von der Volksbank Offenburg für die beste Leistung im Fach Mathematik an Lena Burkart
  • von der Sparkasse Offenburg für die beste Leistung im Fach Englisch an Sarah Bliss sowie
  • von der Sparkasse Offenburg für die beste Leistung im Fach Betriebswirtschaft ebenfalls an Sarah Bliss.

        
Fachhochschulreifeprüfung und Zusatzprüfung zum Wirtschaftsassistent haben bestanden:

Bliss

Sarah

Willstätt

Burkart

Lena

Offenburg

Gieringer

Marina

Oberkirch

Merkel

Alexander

Kehl

Nastaly

Dominik

Neuried

Sagert

Eric

Willstätt

Schmieg

Marius

Berghaupten

Tavukcu

Talina

Kehl

Wurth

Lena

Schutterwald

 

Die Fachhochschulreife erworben haben:

Baudendistel

Philip

Offenburg

Del

Regina

Friesenheim

Geyer

Sophia

Willstätt

Gieringer

Valerie

Oberkirch

Haas

Jenny

Willstätt

Huber

Anne

Oberkirch

Kempf

Luisa

Kappel- Grafenh.

Lammert

Melanie

Offenburg

Lienhard

Anna-K.

Offenburg

Lo Monaco

Giuliano

Offenburg

Mut

Daniel

Kehl

Sachs

Diana

Offenburg

Schuler

Sebastian

Offenburg

Schwärzler

Selina

Neuried

Siebert

Camill

Offenburg

Ulay

Ünal

Offenburg

Wallmeier

Maike

Kehl

Bilder in neuem Tab ansehen:

News Beiträge
Aktuelles

Unser Weihnachtsbasar war wieder sehr gut besucht - Einige Pressestimmen

Ein Abschied mit Wehmut

Fachkräfte stark gefragt - Durch Praktika bei Kooperationspartnern Einblicke in die Arbeitswelt erhalten

Berufsfachschule erfolgreich beendet

125 erfolgreiche Abiturienten am Wirtschaftsgymnasium

Theater AG der KSOG begeistert Publikum mit "Die Welle"

Zonta-Club Offenburg-Ortenau vergibt Preis an Schülerin der KSOG

Bildungspartnerschaft zwischen Kaufmännischen Schulen und EDEKA Südwest unterzeichnet

Dankesbriefe aus Chile und Peru für die Spenden unseres Weihnachtsbasars

Die KSOG bieten sechsjähriges Wirtschaftsgymnasium an - Eine ehemalige Schülerin berichtet

Zwei Klassen der KSOG sind nun Profis in Sachen Vermögensaufbau

Pressestimmen zu unserem Weihnachtsbasar

Spiegel-Journalist Takis Würger liest aus seinem Buch in den Kaufmännischen Schulen

IHK zeichnet KSOG-Absolventin Ann-Kathrin Laug mit zwei Förderpreisen und als Landessiegerin aus

24 Abiturienten mit einer Eins vor dem Komma

Abschlussfeier unserer Abiturienten

117 Abiturienten am Wirtschaftsgymnasium

Der Traum hat sich erfüllt - Syrische Großfamilie findet eigene Wohnung

Großer Dank aus Südamerika für die Unterstützung mit dem jährlichen Weihnachtsbasar

Die Abiturprüfungen an den KS-OG haben begonnen

Einladungen zum Schnupperstudium an der Hochschule für Technik Stuttgart und an der Fakultät für Physik und Astronomie Uni Heidelberg

Schüler des Wirtschaftsgymnasiums erhält Stipendium als "Talent im Land"

Ein Budgetplan gegen die Verschuldung - Präventionsprojekt für SchülerInnnen

Zielvereinbarung der Kaufmännischen Schulen mit Regierungspräsidium

Stärkung der Naturwissenschaften - KS OG erhalten vom Fonds der Chemischen Industrie 2500 Euro

Wege nach der (Fach-)Hochschulreife

Adventsbasar war gut besucht - Seit mehr als drei Jahrzehnten veranstalten die Kaufmännischen Schulen ihren großen Benefiz-Weihnachtsbasar

Kreisschulzentrum nimmt lang ersehnten Bau D in Betrieb

123- mal Freude nach dem Abi - Absolventen des Wirtschaftsgymnasiums verabschiedet

123 bestehen das Abi am Wirtschaftsgymnasium

Besuch einer Offenburger Delegation bei französischer Partnerschule L.P. Camille Schneider zum Tag der Offenen Tür

Pressestimmen zu unserem Weihnachtsbasar

Pressestimmen zur Theateraufführung

IHK Preisträger 2015

Pressestimmen zu Richtfest Bau D und Flüchtlingssituation