Deutsch/Slowakische Schülerbegegnung am Gymnázium Gelnica im September 2011

19 Jahre sind nun schon vergangen, seit Schülerinnen und Schüler des „Wirtschaftsgymnasiums in Offenburg“ zum ersten Mal im Rahmen eines Austausches nach Gelnica in den Osten der Slowakei fuhren. Eine Reise, die seither jedes Jahr stattfand. Damit folgen sie dem Besuch der slowakischen Schüler des „Gymnáziums Gelnica“, welche bereits wenige Monate zuvor in den jeweiligen deutschen Gastfamilien untergebracht waren.

Die Reise Richtung Osten erfolgte nach Zug- und Busfahrt über Düsseldorf und einem Zwischenstopp in der beeindruckenden tschechischen Hauptstadt Prag, bis nach Margecany in einem Schlafwagenzug, wo wir nach Ankunft am frühen Morgen bereits vom Schuldirektor, ein paar Lehrern und einigen Gastfamilien in Empfang genommen wurden. Anschließend wurden wir zunächst zum Schulgebäude im 8km-entfernten Gelnica gebracht, wo uns bereits ein üppiges Frühstück bereitstand und man seine liebgewonnen Gastschüler wiedersehen durfte. Es folgte ein kurzer Unterrichtsbesuch und bei einer kleinen Stadtführung auch die Besichtigung beider Kirchen und des Bergbaumuseums.

Nachdem man sich dann bei den jeweiligen Gastfamilien, ob nun im eigenen Haus oder Wohnung, vorgestellt hatte, nutzte man die Zeit, alles auszupacken und sich zu unterhalten. Als letzter Punkt stand dann am Abend noch ein kleines Volleyballturnier auf dem Programm, woran sich sowohl Schüler, als Lehrer beteiligt haben.

Am folgenden Wochenende hatten sich dann die jeweiligen Gastfamilien eigene Angebote für ihre deutschen Schüler zusammengestellt. Dabei handelte es sich um kleinere Ausflüge, Treffen mit Freunden und ähnliches. Am Sonntag fanden sich die deutsch/slowakischen Schüler sogar selbst zu einer Fahrt nach „Poprad“ zusammen, um dort den heißen Sommertag im großen Aquapark zu verbringen.

Für die kommende Woche stand ein gut strukturierter Zeitplan schon ganz genau fest. So machten wir uns nach einem morgendlichen Treffen am Bahnhof von Gelnica auf den Weg für einen langen Ausflug in die Hohe Tatra, das kleinste Hochgebirge der Welt. Auf einem Berg mit der Seilbahn angekommen, genossen wir die herrliche Aussicht und knipsten einige Gruppenbilder.

Die etwa 60 km von Gelnica entfernt liegende „Dobschauer Eishöhle“, welche wir aufgrund schlechter Bahnfahrzeiten mit einem angeheuerten Schulbus erreichen mussten, war am folgenden Tag das beeindruckende Reiseziel der deutschen und slowakischen Schülerinnen und Schüler, samt restlicher Schulklasse.

Den Abschluss bildete ein Ausflug am Mittwoch in die nächstgelegene Großstadt Košice, welche gleichzeitig auch als europäische Kulturhauptstadt für das Jahr 2013 bekannt ist. Es wurden Einkaufsläden durchkämmt und monumentale Bauwerke bestaunt. Viele Abende wurden durch herzliche Treffen zwischen den deutschen und slowakischen Schülern geprägt und auch die Lehrer verstanden sich offensichtlich sehr gut.

Nach einem ergreifenden Abschied am Bahnhof von Margecany, traten wir Schüler mit unseren begleitenden Lehrkräften die lange Heimreise mit dem Zug über die slowakische Hauptstadt Bratislava und Wien (Österreich) nach Offenburg an.

Die deutschen Schülerinnen und Schüler wurden bei ihrer Fahrt in die Slowakei von Frau und Herrn Surbeck begleitet. Nach Idee und Gründung dieses langbestehenden Austausches durch den ehemaligen Lehrer Ladislaus Müller, ist Helmut Surbeck seit dem Herbst 1996 Verantwortlicher der KSOG für die Beziehungen zwischen dem Gymnázium Gelnica und den Kaufmännischen Schulen Offenburg.

Daniel Jason Wagner

    

Lesen Sie den Bericht im Offenburger Tageblatt vom 08.10.2011 und den Bericht in der Badischen Zeitung vom 12.10.2011.

Bilder in neuem Tab ansehen:















News Beiträge
Aktuelles

Dankesbriefe aus Chile und Peru für die Spenden unseres Weihnachtsbasars

Konzept für Schulsozialarbeit an elf kreiseigenen Schulen

Unser Weihnachtsbasar war wieder sehr gut besucht - Einige Pressestimmen

Ein Abschied mit Wehmut

Fachkräfte stark gefragt - Durch Praktika bei Kooperationspartnern Einblicke in die Arbeitswelt erhalten

Berufsfachschule erfolgreich beendet

125 erfolgreiche Abiturienten am Wirtschaftsgymnasium

Theater AG der KSOG begeistert Publikum mit "Die Welle"

Zonta-Club Offenburg-Ortenau vergibt Preis an Schülerin der KSOG

Bildungspartnerschaft zwischen Kaufmännischen Schulen und EDEKA Südwest unterzeichnet

Dankesbriefe aus Chile und Peru für die Spenden unseres Weihnachtsbasars

Die KSOG bieten sechsjähriges Wirtschaftsgymnasium an - Eine ehemalige Schülerin berichtet

Zwei Klassen der KSOG sind nun Profis in Sachen Vermögensaufbau

Pressestimmen zu unserem Weihnachtsbasar

Spiegel-Journalist Takis Würger liest aus seinem Buch in den Kaufmännischen Schulen

IHK zeichnet KSOG-Absolventin Ann-Kathrin Laug mit zwei Förderpreisen und als Landessiegerin aus

24 Abiturienten mit einer Eins vor dem Komma

Abschlussfeier unserer Abiturienten

117 Abiturienten am Wirtschaftsgymnasium

Der Traum hat sich erfüllt - Syrische Großfamilie findet eigene Wohnung

Großer Dank aus Südamerika für die Unterstützung mit dem jährlichen Weihnachtsbasar

Die Abiturprüfungen an den KS-OG haben begonnen

Einladungen zum Schnupperstudium an der Hochschule für Technik Stuttgart und an der Fakultät für Physik und Astronomie Uni Heidelberg

Schüler des Wirtschaftsgymnasiums erhält Stipendium als "Talent im Land"

Ein Budgetplan gegen die Verschuldung - Präventionsprojekt für SchülerInnnen

Zielvereinbarung der Kaufmännischen Schulen mit Regierungspräsidium

Stärkung der Naturwissenschaften - KS OG erhalten vom Fonds der Chemischen Industrie 2500 Euro

Wege nach der (Fach-)Hochschulreife

Adventsbasar war gut besucht - Seit mehr als drei Jahrzehnten veranstalten die Kaufmännischen Schulen ihren großen Benefiz-Weihnachtsbasar

Kreisschulzentrum nimmt lang ersehnten Bau D in Betrieb

123- mal Freude nach dem Abi - Absolventen des Wirtschaftsgymnasiums verabschiedet

123 bestehen das Abi am Wirtschaftsgymnasium

Besuch einer Offenburger Delegation bei französischer Partnerschule L.P. Camille Schneider zum Tag der Offenen Tür

Pressestimmen zu unserem Weihnachtsbasar

Pressestimmen zur Theateraufführung

IHK Preisträger 2015

Pressestimmen zu Richtfest Bau D und Flüchtlingssituation