Infos zur Anmeldung

Infoabende zu unseren Schularten

Infoabende sind jeweils um 19:00 Uhr, Zähringerstraße 37-39

Montag, 21. Januar 2019:

  • für das dreijährige Wirtschaftsgymnasium (3WGW / 3WGI / 3WGF)
              => Bau A Eingangshalle
  • für die zweijährige Berufsfachschule - Wirtschaftsschule (2BFW)
              => Bau B Raum 1.02 - 1.OG
  • für das zweijährige Berufskolleg Fremdsprachen (2BKFR
              => Bau B Raum 1.01 - 1.OG
  • für das einjährige Berufskolleg zum Erwerb der Fachhochschulreife (1BKFHW)
              => Bau B Raum 1.11  - 1.OG

Dienstag, 22. Januar 2019:

  • für das einjährige Berufskolleg 1 (1BK1W)
              => Bau A Eingangshalle
  • für das einjährige Berufskolleg 2 (1BK2W)
              => Bau B Raum 1.01 - 1.OG

Donnerstag, 21. Februar 2019:

  • für das sechsjährige Wirtschaftsgymnasium (6WG)
     

Anmeldeschluss (außer 6-jähriges Wirtschaftsgymnasium):

1. März 2019

 

Anmeldeschluss 6-jähriges Wirtschaftsgymnasium:

24. Juni 2019

 

Warteliste

Nach dem 1. März eingehende Bewerbungen werden in einer "Warteliste" erfasst und können erst nach Aufnahme aller termingemäß eingegangenen Anmeldungen bearbeitet werden. Am Wirtschaftsgymnasium und an den Berufskollegs (außer BKFHW) konnten in den letzten Jahren kaum Bewerber/innen von der Warteliste aufgenommen werden.

Ehemalige BKFH-Absolventen informieren die aktuellen BKFH-Schüler über Fragen zum Studium

Bei dem vorhandenen vielfältigen Bildungsangebot ist es wichtig, früh genug einen Überblick über Angebot und Anforderungen zu erlangen. Die Kaufmännischen Schulen Offenburg nehmen diese Aufgabe auf der einen Seite als Bildungsanbieter im Rahmen von Informationsveranstaltungen für künftige Schüler aus Grund-, Haupt- und Realschulen wahr. Auf der anderen Seite wird auch den derzeitigen Schülern des Berufskollegs zum Erwerb der Fachhochschulreife ein entsprechendes Programm geboten. Studenten der Hochschule Offenburg bieten ein Mathematiktutorium an, das den Schülern den Übergang in das Studium erleichtern soll.

Seit vielen Jahren werden von den Kaufmännischen Schulen auch ehemalige Schüler eingeladen, um die jetzigen Schüler direkt über Fragen zum Studium aufzuklären. Studenten der Hochschule Konstanz, Fachrichtung Wirtschaftsinformatik, der Hochschulen Pforzheim und Offenburg-Gengenbach, Fachrichtung Betriebswirtschaft sowie des KIT , Lehramtsstudium, stellten sich den Fragen der Schüler.

Zur Wahl des Studienganges und des Studienortes wurden Tipps gegeben. Fristen, Tests,  notwendige Notenschnitte und Anrechnung von Berufsausbildung sind bei den Aufnahmebedingungen zu berücksichtigen. Neu war für viele die Information, dass durch eine „Deltaprüfung“ auch die Zulassung zur Universität oder Pädagogischen Hochschule möglich wird.

Berichte über Ausland- und/oder Praxissemester aber auch die Organisation von Vorlesungen, Übungen und Prüfungen gaben Einblick in den Tagesablauf der Studenten. Dabei erfordert der Zeitaufwand für Nachbereitung der Vorlesung und für die Prüfungsvorbereitung gute Planung und Selbstdisziplin. Hier sahen sich die Studenten gut durch die Schule vorbereitet, da man schon im Berufskolleg, das in  nur einem Jahr von der abgeschlossenen Berufsausbildung zur Fachhochschulreife führt, entsprechende Arbeitsformen gelernt hatte und verteilten „Streicheleinheiten“ an die Lehrer.

Bilder in neuem Tab ansehen:

News Beiträge
Aktuelles

Unser Weihnachtsbasar war wieder sehr gut besucht - Einige Pressestimmen

Ein Abschied mit Wehmut

Fachkräfte stark gefragt - Durch Praktika bei Kooperationspartnern Einblicke in die Arbeitswelt erhalten

Berufsfachschule erfolgreich beendet

125 erfolgreiche Abiturienten am Wirtschaftsgymnasium

Theater AG der KSOG begeistert Publikum mit "Die Welle"

Zonta-Club Offenburg-Ortenau vergibt Preis an Schülerin der KSOG

Bildungspartnerschaft zwischen Kaufmännischen Schulen und EDEKA Südwest unterzeichnet

Dankesbriefe aus Chile und Peru für die Spenden unseres Weihnachtsbasars

Die KSOG bieten sechsjähriges Wirtschaftsgymnasium an - Eine ehemalige Schülerin berichtet

Zwei Klassen der KSOG sind nun Profis in Sachen Vermögensaufbau

Pressestimmen zu unserem Weihnachtsbasar

Spiegel-Journalist Takis Würger liest aus seinem Buch in den Kaufmännischen Schulen

IHK zeichnet KSOG-Absolventin Ann-Kathrin Laug mit zwei Förderpreisen und als Landessiegerin aus

24 Abiturienten mit einer Eins vor dem Komma

Abschlussfeier unserer Abiturienten

117 Abiturienten am Wirtschaftsgymnasium

Der Traum hat sich erfüllt - Syrische Großfamilie findet eigene Wohnung

Großer Dank aus Südamerika für die Unterstützung mit dem jährlichen Weihnachtsbasar

Die Abiturprüfungen an den KS-OG haben begonnen

Einladungen zum Schnupperstudium an der Hochschule für Technik Stuttgart und an der Fakultät für Physik und Astronomie Uni Heidelberg

Schüler des Wirtschaftsgymnasiums erhält Stipendium als "Talent im Land"

Ein Budgetplan gegen die Verschuldung - Präventionsprojekt für SchülerInnnen

Zielvereinbarung der Kaufmännischen Schulen mit Regierungspräsidium

Stärkung der Naturwissenschaften - KS OG erhalten vom Fonds der Chemischen Industrie 2500 Euro

Wege nach der (Fach-)Hochschulreife

Adventsbasar war gut besucht - Seit mehr als drei Jahrzehnten veranstalten die Kaufmännischen Schulen ihren großen Benefiz-Weihnachtsbasar

Kreisschulzentrum nimmt lang ersehnten Bau D in Betrieb

123- mal Freude nach dem Abi - Absolventen des Wirtschaftsgymnasiums verabschiedet

123 bestehen das Abi am Wirtschaftsgymnasium

Besuch einer Offenburger Delegation bei französischer Partnerschule L.P. Camille Schneider zum Tag der Offenen Tür

Pressestimmen zu unserem Weihnachtsbasar

Pressestimmen zur Theateraufführung

IHK Preisträger 2015

Pressestimmen zu Richtfest Bau D und Flüchtlingssituation