Amnesty-Briefmarathon 2017 "Schreib für Freiheit"

Unter diesem Motto haben sich verschiedene Klassen der Berufsschule, der Wirtschaftsschule, der Berufskollegs und des Wirtschaftsgymnasiums am Amnesty-Briefmarathon 2017 beteiligt. Der Briefmarathon findet jedes Jahr rund um den "Internationalen Tag der Menschenrechte" im Dezember statt und ist die größte internationale Amnesty-Aktion.

Auch unsere Schülerinnen und Schüler setzen sich damit ein für den von lebenslanger Haft bedrohten Blogger Mahadine aus dem Tschad, für Menschenrechtsaktivisten, die in der Türkei strafrechtlich verfolgt werden, gegen Polizeigewalt in Jamaika und für die Rechte transgeschlechtlicher Menschen in Finnland.

Im Dezember 2018 werden wir wieder dabei sein, wenn es heißt: "Schreib für Freiheit"!

Irene Buchholz
Noemi Joosten
Tina Keller
Yvonne Spitzmüller

Weitere Infos zur Aktion: www.amnesty.de/briefmarathon





 

Bilder in neuem Tab ansehen:

Kaufmännische Schulen Offenburg
News zu den Projekten

Das Sozialprojekt der KSOG ermöglicht 300 kenianischen Waisenkindern eine schulische und berufliche Perspektive

Der Förderverein Afridunga bedankt sich bei den Kaufmännischen Schulen Offenburg

Absage unseres Weihnachtsbasars