Deutsch-polnischer Schüleraustausch

Im Mai diesen Jahres ging es endlich los: 8 Schüler und zwei Lehrer starteten ihre Reise nach Olsztyn, Polen. Bereits am ersten Wochenende konnten wir unsere Gastfamilien und die Umgebung intensiv kennenlernen. In den nächsten Tagen stand ein straffes Programm auf dem Plan. Von Stadtführungen und Kanufahren über Bowling und gemeinsames Kochen bis hin zur Besichtigung der Marlbork, einer alten deutschen Ordensburg, war alles dabei. Das Highlight am letzten Tag war ein Tanzkurs mit polnisch traditionellen Volkstänzen.

Im darauffolgenden September erwarteten wir dann die polnischen Austauschschüler. In Deutschland konnten sie viele schöne Eindrücke unserer Region, wie zum Beispiel die Altstadt Gengenbachs und die schönen Weinberge mit integrierter Weinprobe, sammeln. Um mehr über die europäische Vereinigung der EU kennenzulernen, suchten wir das europäische Parlament in Strasbourg. Adrenalin und Nervenkitzel gab es schließlich beim Besuch des Europapark nicht nur für die polnischen Gastschüler.

Alles in Allem konnten sprachliche Barrieren schnell überwunden und Vorteile beseitigt werden, was den Austausch für alle lohnenswert gemacht hat. Der Abschied war schwer, denn wir konnten alle sehr tolle Freundschaften knüpfen.

 

Bilder in neuem Tab ansehen:

Kaufmännische Schulen Offenburg
News zu den Projekten

Das Sozialprojekt der KSOG ermöglicht 300 kenianischen Waisenkindern eine schulische und berufliche Perspektive

Der Förderverein Afridunga bedankt sich bei den Kaufmännischen Schulen Offenburg

Absage unseres Weihnachtsbasars