Zu Gast bei der Iberiana

Betriebsbesichtigung in Valencia: Eine ganze Klasse der Kaufmännischen Schulen Offenburg durfte Ende Juli nach Spanien reisen, um sich bei der Iberiana Frucht S.A. umzuschauen. Der Empfang war herzlich. Neben den Jugendlichen und ihrem Schulleiter waren auch Gäste der MARKANT AG vor Ort.

Bereits seit einigen Jahren gibt es eine intensive Kooperation zwischen der MARKANT und den Kaufmännischen Schulen Offenburg. Sie hat das Ziel, Schülerinnen und Schüler mit geeigneten Maßnahmen zu fördern.

Aktive Zusammenarbeit

Diese Kooperation umfasst nicht nur Betriebsbesichtigungen bei der Iberiana Frucht S.A. für Schüler, die Spanisch belegen. In Offenburg stehen ausserdem Bewerbertrainings, Infoabende für Schulabgänger, Besichtigungen der Lehrwerkstatt und des Rechenzentrums sowie weitere Aktivitäten auf dem Programm. Auch mit Spenden unterstützt die MARKANT die Schulen.

In Valencia waren nun 17 Schülerinnen und Schüler aus Offenburg zu Besuch, die sich von der Qualität der Erzeugnisse überzeugen konnten. Es ist bereits Tradition, dass jährlich zwei Schüler der Kaufmännischen Schulen Offenburg bei der Iberiana Frucht S.A. ein Praktikum absolvieren – Jannik Steinhart und Jeremy Hammerschmidt waren es in diesem Jahr – und die Klassenkameraden dann zum Ende der Schnupperzeit ebenfalls nach Valencia reisen, um den Betrieb der Iberiana Frucht S. A. kennen zu lernen.

Rundgang bei der Iberiana

Enrique Clavel, Geschäftsführer der Iberiana Frucht S.A., gab den interessierten jungen Gästen Einblicke, wie Obst und Gemüse optimal wachsen, wie man dem hohen Qualitätsanspruch gerecht werden kann und wie die Waren frisch und unbeschadet an ihren oft sehr weit entfernten Zielen ankommen. Auch ein Besuch des Forschungsfeldes, eine Video-Präsentation und natürlich eine Verkostung standen auf dem Programm.

Neu in diesem Jahr war, dass auch der Schulleiter der Kaufmännischen Schulen, Thomas Rahner, die Klasse begleitete. Zur gleichen Zeit waren auch Hellwardt de Boer, Vizepräsident des Verwaltungsrates der MARKANT, sowie Franz-Friedrich Müller, Geschäftsführer der MARKANT AG, und Christian Francken, Stellvertretender Geschäftsführer, vor Ort.

Hier zeigen wir Ihnen einige Fotos der Besucher in Valencia.

 

Bilder in neuem Tab ansehen: