Betriebsbesichtigung bei der Printus GmbH Offenburg – der Weg eines Paketes in einem modernen Versandhandelsunternehmen

Am 09.07.2018 besuchten 15 Schüler/innen der Berufsschulklasse Kauffrau/-mann für Büromanagement der Kaufmännischen Schulen Offenburg den Marktführer für den Versandhandel von Bürobedarf – Printus. Es ist eine Unternehmensgruppe die seit dem Jahr 1977 am Markt besteht, seitdem wächst und inzwischen  die Nr.1 am deutschen Markt ist.

Da in dem ersten Ausbildungsjahr das Thema Lagerhaltung und Lagerorganisation ein Bestandteil des Lehrplans ist, hat sich das Unternehmen Printus mit seinem modernen Lagersystem für eine Betriebsbesichtigung sehr gut geeignet.

Von dem Personalleiter Herr Dieterich bekamen die Schüler und Schülerinnen einen Vortrag rund um das Unternehmen. Darauf folgend unternahmen sie eine Führung mit Herrn Treier, dem Ausbildungsleiter und seiner Kollegin Frau Schmälzle durch den Warenein-, Warenausgang und den zwei verschiedenen Kommissionierungsebenen. Dabei wurden  verschiedene Maschinen, die für die verschiedenen Abläufe benötigt werden, näher erklärt. So wird beispielweise die Verpackung aus qualitativ hochwertigem Material von einer Maschine in Sekunden gefaltet und verarbeitet. Ein weiterer Arbeitsbereich ist die Kommissionierung der bestellten Ware. Dabei sind die Arbeitsabläufe so an die Maschinen angepasst, dass diese möglichst schnell und effizient arbeiten. Durch vernetzte Laufbänder und einer modernen EDV-Anlage werden die Mitarbeiter/innen an den jeweiligen Stationen entlastet. Sehr beeindruckend war die chaotische Lagerhaltung des Hochregal- und Kleinteilelagers.

Im Anschluss gab es bei einer Erfrischung nochmals die Möglichkeit, Fragen über das Unternehmen zu stellen.

Autorin: Lena Fischer

 

Bilder in neuem Tab ansehen:

News Beiträge
Berufsschule

IHK zeichnet KSOG-Absolventin Ann-Kathrin Laug mit zwei Förderpreisen und als Landessiegerin aus