Firmenbesuch bei HIWIN Offenburg

Am 03.02.2011 besuchte Herr Zoller mit den 18 Schülern seiner Berufsschulklasse W1KI1 den Ausbildungsbetrieb HIWIN GmbH im Gewerbegebiet Rammersweier, Brücklesbünd 2. Dort sind rund 120 Mitarbeiter beschäftigt.

Unter dem Motto „HIWIN … Wir bewegen“ entwickeln und fertigen sie innovative Produkte für alle Industriebereiche, z. B. für die Solarindustrie, die Halbleiter-Industrie und die Fertigungsautomatisierung sowie für die Bereiche Laserschneiden, Glasbearbeitung, Werkzeugmaschinen und Holzbearbeitungsmaschinen.

Der Geschäftsführer, Werner Mäurer, hielt einen Vortrag über den Standort Offenburg als HIWIN-Entwicklungszentrum in Europa, die taiwanische Muttergesellschaft HIWIN Technologies Corporation  und die allgemeine Wirtschaftlage im asiatischen Raum. Beim anschließenden Rundgang durch das Firmengebäude wurden den Besuchern die verschiedenen Betriebsabläufe erläutert.

Die Gäste verfolgten mit großem Interesse die einzelnen Abläufe in den Bereichen Produktion, Lagerhaltung, Versand und Technik.

Zum Abschluss des 2 ½-stündigen Besuches wurde Herrn Mäurer ein kleines Präsent als Dankeschön von der Klasse überreicht.

Gabriel Kraus (Azubi bei HIWIN)

 

News Beiträge
Berufsschule

Notarfachangestellte - Neuer Ausbildungsberuf an den KSOG

IHK zeichnet KSOG-Absolventin Ann-Kathrin Laug mit zwei Förderpreisen und als Landessiegerin aus